Juli 1927: USA-Reise auf der "Berlin"

Die "Berlin" am Columbuskai in Bremerhafen, 1927, Gouache, 20 x 28, sign., Privatbesitz Schweden, WVZ 0191

Im Sommer 1927 reiste Gerhard Graf auf Einladung des Norddeutschen Lloyd, Bremen, mit der "Berlin" nach New York. Auf der Reise bereitete sich Graf auf die Ausmalung der neuen Lloyddampfer "Bremen" und "Europa" vor.

 

Von der Ankunft der "Berlin" in New York am 4. Juli 1927 berichtet die deutschsprachige "New-Yorker Staats-Zeitung" enthusiastisch:

"Unter den Passagieren, welche die "Berlin" mitbrachte, befanden sich der berühmte Maler Gerhard Graf aus Berlin, welcher sich auf einer kurzen Studienreise  für die innere Dekoration der neuen Lloyddampfer "Bremen" und "Europa" vorbereitet, und dem die Kritik nachrühmt, dass er kein Kopist der Natur, sondern ein Expressionist besten Stils und besonders hervorragend in seinen Marinestudien sei ... "

Download
Im Bild: Gerhard Graf in der ersten Reihe, zweiter von links.
New-Yorker Staats-Zeitung vom 7. Juli 19
JPG Bild 211.1 KB

______________________________________________________________________________________________________________________________________________

New York, New York!

Von New York war Gerhard Graf bei seinem Besuch 1927 offenbar sehr beeindruckt, was seine zahlreichen New-York-Bilder verraten.  Meisterlich vor allem seine Gouachen. Nachfolgend einige Beispiele. (Für weitere Informationen Bilder bitte anklicken.)

Suchbild: Strandszene

Das nebenstehende Bild wurde 2010 von einem Kunsthandel in Berlin verkauft, vermutlich in die USA, und zwar mit dem Titel: "Strandszene in Long Beach" und den weiteren Angaben: "Gouache auf gelbem Vélin, um 1925, 17 x 20, r. u. signiert".

 

Wir suchen den jetzigen Eigentümer.

 

Handelt es sich tatsächlich um Long Beach in Kalifornien? (Soweit bisher bekannt, war Gerhard Graf niemals in Kalifornien. Denkbar ist allerdings, dass er hier nach einer Vorlage, z. B. einer Ansichtskarte, gemalt hat.)

______________________________________________________________________________________________________________________________________________

______________________________________________________________________________________________________________________________________________